Freiwillige Feuerwehr Lage

FW Lage: Brennt Caport und Werkstattanbau - 01.02.2017 - 19:40 Uhr

FW Lage: Brennt Caport und Werkstattanbau - 01.02.2017 - 19:40 Uhr
Trupp

Lage - Waddenhausen (ots) - Die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Kreises Lippe alarmierte am gestrigen Abend (01.02.2017) um 19:40 Uhr die Löschgruppen Pottenhausen und Hagen mit der Stichwort "Feuer 2" zu einem Carport-Brand in die Käthe-Kollwitz-Str. in Lage-Waddenhausen.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand das Carport samt PKW und der dahinterliegende Werkstattanbau bereits im Vollbrand. Das angrenzende Carport des Nachbargrundstückes hatte ebenfalls schon Feuer gefangen.

Aufgrund der vorgefundenen Lage wurde durch den Einsatzleiter eine Stichworterhöhung auf "Feuer 3" durchgeführt und der Löschzug Lage zur Unterstützung nachalarmiert. Die ehrenamtliche Kräfte des Maltester Hilfsdienst Lage wurden zur Eigenabsicherung der Einsatzkräfte ebenfalls mit alarmiert.

Die Bewohner des angrenzenden Wohnhauses konnten dieses rechtzeitig verlassen. Ein noch im Gebäude vermisster Hund wurde durch einen Angriffstrupp unter Atemschutz aus dem Gebäude gerettet. Zwei Personen, die in der Werkstatt gearbeitet hatten, erlitten Brandverletzungen zweiten Grades und wurden durch den Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Zur Brandbekämpfung wurden mehrere Angriffstrupps unter Atemschutz mit C-Rohren eingesetzt.

Aufgrund der anfangs starken Rauchentwicklung mussten auch die Bewohner des Nachgebäudes dieses vorerst verlassen.

Der PKW, das Carport und der Werkstattanbau mit den darin abgestellten Motorrädern wurden durch den Brand zerstört. Das Wohnhaus ist durch Ruß und Rauch vorerst unbewohnbar.

Die Brandursache und Schadenhöhe steht noch nicht fest.

Die Feuerwehr Lage war mit rund 45 Einsatzkräften ca. 3,5 Std. im Einsatz.

Weiterhin war der Atemschutzcontainer des Kreises Lippe, die Polizei, der Rettungsdienst des Kreises Lippe mit 2 RTW, 1 NEF und die ehrenamtliche Kräfte des Malteser Hilfsdiensts aus Lage mit einem KTW an der Einsatzstelle.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Andreas Dieckmann
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Lage

Das könnte Sie auch interessieren: