Feuerwehr Plettenberg

FW-PL: Plettenberg. Entstehungsbrand wurde von Brandmeldeanlage erkannt und alarmierte die Feuerwehr.

FW-PL: Plettenberg. Entstehungsbrand wurde von Brandmeldeanlage erkannt und alarmierte die Feuerwehr.
Eine brennende Holzpalette und ein Stuhl konnten noch vor Eintreffen der Feuerwehr von Mitarbeitern gelöscht werden

Plettenberg (ots) - Am Freitagabend gegen 20:50 Uhr wurden die hauptberuflichen Kräfte der Feuerwache, sowie die ehrenamtlichen Kräfte der Löschgruppe Stadtmitte zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in der Bludenzer Straße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle bekamen die Einsatzkräfte per Funk von der Feuerwehrleitstelle die Information darüber, dass es nach telefonischer Rückmeldung vom Betrieb zu einem Entstehungsbrand gekommen sei, welcher durch Betriebsmitarbeiter selbst gelöscht werden konnte. Dieses bestätigte sich der Feuerwehr bei ihrem Eintreffen vor Ort. An einem Schweißarbeitsplatz waren offensichtlich durch abtropfende Schweißperlen brennbare Materialien, unter anderem eine Holzpalette, in Brand geraten und konnten durch Betriebsangehörige mit einem Feuerlöscher erfolgreich abgelöscht werden. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Bereich mit einer Wärmebildkamera und konnte nach gut einer halben Stunde wieder in ihren Standort einrücken.

Bereits am Freitagnachmittag gegen 13:40 Uhr rückte die Feuerwehr zur Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage in einem Wohnheim in der Papenkuhle aus. Zu tun gab es für die Feuerwehr hierbei glücklicherweise nichts, weshalb die Feuerwehrkräfte von Hauptwache und Löschzug 3 (Eiringhausen/Ohle/Selscheid) nach einer kurzen Kontrolle wieder einrücken konnten.

Am Samstagnachmittag gegen 16:50 Uhr rückte die hauptberufliche Wache zum Dingeringhauser Weg aus. Dort liefen aus einem parkenden Fahrzeug vermutlich auf Grund eines technischen Defektes Betriebsstoffe aus, welche von der Feuerwehr aufgefangen und abgebunden werden mussten.

Ebenfalls am Samstag gegen 22:20 Uhr rückten wiederum der Löschzug 3 und die hauptberuflichen Kräfte zur Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage in einem Wohnheim aus und am frühen Sonntagmorgen kurz nach 02:00 Uhr wurden Hauptwache und Löschgruppe Stadtmitte zur Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage in einem Gewerbeobjekt im Grafweg alarmiert. In beiden Fällen handelte es sich hierbei jedoch um Fehlalarme.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 9090 0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Weitere Meldungen: Feuerwehr Plettenberg

Das könnte Sie auch interessieren: