Feuerwehr Dinslaken

FW Dinslaken: Brandwache nach Feuer im Kreativquartier

Dinslaken (ots) - Nach dem Großbrand im Kreativquartier in Dinslaken Lohberg hält die Feuerwehr heute weiter Brandwache.

Zehn Feuerwehrleute bleiben vor Ort, um aus Glutnestern wiederaufflammende Brände zu löschen.

Die Brandwache wird vermutlich noch den Tag über andauern.

Das Feuer war am Mittwochabend aus noch unbekannter Ursache in dem knapp 40 Meter mal 15 Meter großen Gebäude ausgebrochen.

Die Feuerwehr Dinslaken wurde bei Ihren Arbeiten tatkräftig durch die Feuerwehr Voerde, die Feuerwehr Duisburg und die Johanniter Unfallhilfe unterstützt.

Zeitweilig waren bis zu 60 Einsatzkräfte an der Brandstelle um das Feuer unter Kontrolle zu bringen, insgesamt waren 110 Einsatzkräfte an den Maßnahmen beteiligt.

Erst gegen 2 Uhr am Donnerstag hat sich die Lage entspannt.

Seitdem konnte die Zahl der beteiligten Einsatzkräfte kontinuierlich zurückgefahren werden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung hat die Polizei gestern Abend per Lautsprecherdurchsagen vorsorglich die Warnung an die Bevölkerung ausgegeben, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Ein Messfahrzeug der Feuerwehr Voerde und zwei Fahrzeuge des Landesumweltamtes waren im Stadtgebiet unterwegs, konnten aber außer einer spürbaren Geruchsbelästigung keine erhöhte Schadstoffkonzentration feststellen.

Personen kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Christian Weber
Telefon: 02064 / 6060-200
E-Mail: christian.weber@dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dinslaken

Das könnte Sie auch interessieren: