Feuerwehr Stolberg

FW-Stolberg: Brennendes Müllfahrzeug in einer Fahrzeughalle des Technischen Betriebsamtes

Die Feuerwehr löscht den brennenden Inhalt der Müllpresse ab.

Stolberg (ots) - Die Feuerwehr der Kupferstadt Stolberg wurde am frühen Dienstagmorgen gegen 6.31 Uhr zu einer Fahrzeughalle des Technischen Betriebsamtes (TBA) in die Industriestraße im Ortsteil Mausbach gerufen.

Die Mitarbeiter des TBA stellten zu Dienstbeginn eine starke Verrauchung der Fahrzeughalle fest und alarmierten die Feuerwehr. Unter Leitung von Brandoberinspektor Michael Junker eilten die rund 35 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache und des 4. Löschzuges mit den Löschgruppen Mausbach, Vicht und Zweifall sowie der Löschgruppe Gressenich zur Einsatzstelle.

Vor Ort stellten die Feuerwehrkräfte eine starke Verrauchung der Fahrzeughalle fest. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Erkundung vor. Gleichzeitig wurde die Halle mit mehreren Hochdrucklüftern belüftet um sie rauchfrei zu bekommen. Nach ausgiebiger Erkundung des Angriffstrupps wurde ein Brand in der Müllpresse eines Müllfahrzeuges festgestellt. Das Fahrzeug wurde durch einen Feuerwehrangehörigen aus der Halle gefahren und die Müllpresse auf dem Betriebsgelände geleert. Mit einem C-Rohr wurden die Flammen schnell gelöscht, die Lüftungsmaßnahmen nahmen noch einige Zeit in Anspruch.

Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 8 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Stolberg
Pressestelle
BOI Konrads
Mobil: 0175 966 0 119
E-Mail: pressesprecher@feuerwehr-stolberg.de
www.feuerwehr-stolberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Stolberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Stolberg

Das könnte Sie auch interessieren: