Feuerwehr Erkrath

FW-ME: Übung der Löschzüge Alt-Erkrath und Millrath bei der Firma Nordson in Erkrath-Unterfeldhaus

Übung Firma Nordson

Erkrath (ots) - Donnerstag, 28.05.2015, 19:30 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Erkrath hat sich im vergangenen Jahr erfolgreich mit einem Gesamtprojekt "Einsatzlagendarstellung über Magnettafeldokumentation" um ein Förderungsprojekt der Firma Nordson Deutschland GmbH beworben und erhielt mit einer entsprechenden Projektpräsentation zur Beschaffung des Einsatzführungssystems "FÜsYS" den Zuschlag.

Um der Geschäftsleitung und den Mitarbeitern der Firma Nordson einmal den praktischen Einsatz des Einsatzführungssystems zu demonstrieren, wurde schon damals vereinbart eine dementsprechende Übung bei der Firma Nordson durchzuführen.

Am gestrigen Donnerstag war es dann soweit. An diesem Abend hatten die beiden Löschzüge ihren regulären Übungsdienst und konnten diesen für die geplante Übung nutzen. Folgende Lage wurde von den Übungsleitern vorbereitet: Aus unbekannten Gründen kam es im Archiv, welches sich im Keller des Bürogebäudes Firma Nordson befindet, zu einem Brand. Ein Mitarbeiter, der sich im Keller aufgehalten haben soll, wurde nach Ausbruch des Brandes vermisst. Aufgrund unterkeilter Türen konnte sich der Brandrauch ungehindert über den Treppenraum im gesamten Gebäude ausbreiten. Dadurch war mehreren Mitarbeitern der Fluchtweg abgeschnitten und konnten nicht mehr eigenständig das Gebäude verlassen.

Um 19:30 Uhr war Übungsbeginn und die alarmierten Einheiten machten sich aus den vorher zugewiesenen Bereitstellungsräumen auf den Weg zur Einsatzstelle. Als erstes traf der Führungsdienst B an der Einsatzstelle ein und wurde von einem aufgeregten Mitarbeiter der Firma empfangen, der dem Einsatzleiter die dramatische Situation schilderte. Der Einsatzleiter erkundete die Lage und teilte die Einsatzstelle in zwei Einsatzabschnitte auf. Dem Löschzug Alt-Erkrath wurde der Einsatzabschnitt 1 mit der Aufgabe der Menschenrettung im Keller- und Erdgeschoss sowie der Brandbekämpfung im Keller zugeteilt. Der Löschzug Millrath übernahm den Einsatzabschnitt 2 mit der Menschenrettung aus dem 1. und 2. Obergeschoss des Bürogebäudes. In jedem Einsatzabschnitt wurden zwei Löschgruppenfahrzeuge eingesetzt und insgesamt acht Atemschutztrupps kamen für die Menschenrettung und die Brandbekämpfung zum Einsatz. Durch die Verwendung des Einsatzführungssystem FÜsYS hatte der Einsatzleiter sowie die Einsatzabschnittsleiter und Einheitsführer jederzeit einen Überblick über die eingesetzten Trupps im Gebäude. Der Führungsassistent des Einsatzleiters führte die Tafel der Führungsstufe B/C mit der Gesamtübersicht der Einsatzstelle und die Abschnittsleiter und Einheitsführer nutzten die Tafeln der Führungsstufe A für die Übersicht in der ihnen zugeteilten Abschnitte.

Alle Personen konnten zügig gerettet und die Brandbekämpfung erfolgreich durchgeführt werden. Viele Mitarbeiter der Firma Nordson kamen auch aus ihrer Freizeit um der Übung beizuwohnen und konnten somit einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Feuerwehr gewinnen. Kreisbrandmeister Torsten Schams machte sich ebenfalls ein Bild von der Übung. Nachdem der Befehl "Übungsende-zum Abmarsch fertig" gegeben wurde, ging es an das Aufräumen und die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Löschfahrzeuge. Im Anschluss daran stellte die Firma Nordson noch einen kleinen Imbiss zur Verfügung, welcher von den beteiligten Feuerwehrkräften und Besuchern dankend angenommen wurde.

Die Feuerwehr Erkrath bedankt sich recht herzlich bei der Firma Nordson für die hervorragende Unterstützung und die Möglichkeit am und im Objekt üben zu können sowie bei der Feuerwehr Ratingen, die freundlicherweise ihren Übungsanhänger mit Geräten für die Übungsdarstellung zur Verfügung gestellt hat, um die Lage für die Einsatzkräfte so realistisch wie möglich darzustellen.(M. Steinacker)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Erkrath
Markus Steinacker
Telefon: 02104 / 3031 - 151
E-Mail: markus.steinacker@feuerwehrerkrath.de
www.feuerwehrerkrath.de
www.facebook.de/feuerwehrerkrath

Original-Content von: Feuerwehr Erkrath, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
10 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Erkrath

Das könnte Sie auch interessieren: