Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Schutzgewahrsam mit knapp drei Promille

Karlsruhe (ots) - Durch den Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn wurde gestern Abend gegen 17 Uhr ein Mann im Hauptbahnhof Karlsruhe festgestellt, der stark alkoholisiert war.

Daraufhin wurde die Bundespolizei verständigt. Die Beamten mussten feststellen, dass der Mann nicht mehr selbständig gehen konnte und seiner Sprache nicht mehr mächtig war. Mit vereinten Kräften konnte er zur Dienststelle im Hauptbahnhof verbracht werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp drei Promille. Nach Untersuchung durch den Polizeiarzt, wurde der aus Polen stammende Mann, zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: