Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Aufmerksame Reisende stellt Taschendiebin im Intercityexpress

Karlsruhe (ots) - Gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr wurde eine 52-jährige Frau, Opfer eines Taschendiebstahls. Die Reisende bemerkte den Diebstahl jedoch und hielt die Taschendiebin mit Hilfe von weiteren Zeugen fest. Nach Ankunft im Hauptbahnhof Mannheim wurde die 24-Jährige an die Bundespolizei übergeben.

Die Geschädigte gab gegenüber der Bundespolizei an, dass die Tatverdächtige beim Einstieg in den Intercityexpress im Hauptbahnhof Frankfurt am Main ein Gedränge verursachte und dabei ihren Reisepass aus der mitgeführten und mittels Reisverschluss verschlossenen Tasche entwendete.

Die vorläufig festgenommene Frau aus Bosnien-Herzegowina ist bereits mehrfach wegen Diebstahlsdelikten in Erscheinung getreten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde sie auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: