Bundespolizeiinspektion Konstanz

BPOLI-KN: Gemeinsamer Fahndungseinsatz von Bundespolizei und Zoll

BPOLI-KN: Gemeinsamer Fahndungseinsatz von Bundespolizei und Zoll
Foto: Bundespolizei ("Super Puma", Archivbild)

Konstanz/ Singen (Ldkr. Konstanz) (ots) - Am 01. Dezember 2016 führten die Bundespolizei und der Zoll eine gemeinsame Fahndungsaktion im Bodenseeraum sowie Landkreis Tuttlingen durch. Hieran nahmen jeweils elf Bundespolizisten und Zöllner teil. Die Kontrollen erfolgten an insgesamt acht verschiedenen Orten - vorwiegend in den Landkreisen Konstanz und Ravensburg.

Die Einsatzteams, die mit einem Hubschrauber der Bundespolizei ("Super Puma", siehe Fotos) zwischen den Kontrollpunkten transportiert worden sind, konnten knapp 30 Feststellungen tätigen. Darunter neben Verkehrs- und Zolldelikten auch Straftaten nach dem Waffen- bzw. Betäubungsmittelgesetz. In einem der kontrollierten Fahrzeuge wurden allein 50 Gramm Marihuana aufgefunden.

Im Rahmen der fahndungsmäßigen Überprüfungen konnten ferner jeweils zwei Personen und Sachen festgestellt werden, die in polizeilichen Informationssystemen gesucht worden sind.

Die gemeinsam getätigten Feststellungen sind Beleg der Effizienz solcher geplanten Fahndungsaktionen zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität und des Schmuggels.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Christian Blohm
Emmishofer Straße 20
78462 Konstanz
Telefon: 07531 1288 - 104 (zentral: -0)
Fax: 07531 1288 - 199
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: