Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Gerangel in der S-Bahn

Ludwigsburg/Marbach (Neckar) (ots) - Zu einer Rangelei zwischen einem Reisenden und einem Kontrolleur ist es am Sonntagabend (16.07.2017) in einer S-Bahn Richtung Marbach gekommen. Hierbei soll der 21-jährige Fahrgast gegen 19:00 Uhr in der S4 zwischen Ludwigsburg-Favoritepark und Marbach von Fahrkartenprüfern ohne Fahrkarte angetroffen worden sein. Nachdem er offenbar keine Angaben zu seiner Person machte und sich der Kontrolle entziehen wollte, hielt ihn der 48-jährige Kontrolleur fest. In Folge dessen zog der Reisende den Fahrkartenprüfer, nach derzeitigem Kenntnisstand, am Ohr und biss ihn in den Bauch. Mit Hilfe der beiden Kollegen des 48-jährigen Deutschen gelang es den Mann bis zum Eintreffen einer Streife des Polizeireviers Marbach festzuhalten. Durch den Vorfall erlitt der Kontrolleur unter anderem ein Hämatom im Bauchbereich. Der 21-jährige Tatverdächtige klagte allgemein über Schmerzen sowie einer Schürfwunde an der Stirn und wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Auswertungen der in der Bahn befindlichen Kameraaufzeichnungen dauern bislang noch an. Hinweise nimmt die zuständige Bundespolizei unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Causev
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: