Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und der Bundespolizei: Taschendieb festgenommen

Stuttgart (ots) - Beamte der Bundespolizei nahmen am gestrigen Sonntag einen mutmaßlichen Taschendieb vorläufig fest. Der 66-Jährige bat offenbar gegen 13:00 Uhr in einem abfahrbereiten InterCity-Zug einen 76-Jährigen, ihm beim Verstauen seines Gepäcks zu helfen. Diese Gelegenheit nutzte der später Beschuldigte aus, um die Geldbörse des Geschädigten aus dessen Jackentasche zu ziehen. Als der Bestohlene dies bemerkte, rief er um Hilfe, sodass ein Passant und der Zugbegleiter den 66-Jährigen bis zum Eintreffen einer Streife der Bundespolizei festhalten konnten. Bei der anschließenden Personalienfeststellung versuchte der mutmaßliche Dieb erneut zu fliehen, sodass er zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Der Mann wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: