Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Taschendiebe am Werk

Stuttgart (ots) - Mehrere Taschendiebe trieben am vergangenen Wochenende am Hauptbahnhof Stuttgart ihr Unwesen. Am Freitag (22.07.2016) entwendeten Unbekannte gegen 08:30 Uhr aus dem Rucksack einer 51-Jährigen den Geldbeutel und einen KFZ-Schlüssel. In den frühen Morgenstunden des Samstags (23.07.2016) wurde einem 19-Jährigen am S-Bahnsteig zuerst das Handy und anschließend der Geldbeutel gestohlen. Eine Kameraauswertung ergab, dass es sich um verschiedene Täter handelt, die unabhängig voneinander vorgingen. Der Geschädigte war zu den Tatzeiten auf einer Wartebank eingeschlafen. Gegen 15:00 Uhr entwendeten Langfinger aus der Jacke eines 76-Jährigen beim Zughalt in einem IC eine Geldbörse, unter anderem mit 250,-EUR Bargeld. Einem 44-Jährigen kam am Sonntag (24.07.2016) zwischen 01:40 Uhr und 05:40 Uhr im Warteraum der Rucksack samt Inhalt abhanden. Am selben Tag wurde einer 40-jährigen Frau in einem Schnellrestaurant von Unbekannten ebenfalls der Rucksack entwendet. Sie hatte dort auf ihren Ehemann gewartet und war laut eigener Aussage für einen Moment unachtsam gewesen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: