Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Exhibitionist im Zug

Heilbronn - Stuttgart (ots) - Am vergangenen Freitag (22.07.2016) gegen 11.45 Uhr kam es offenbar im Zug RB 19119 von Heilbronn nach Stuttgart zu einer exhibitionistischen Handlung durch eine männliche Person. Nach bisherigem Ermittlungsstand des Bundespolizeireviers Heilbronn stieg ein 37- jähriger Mann in Lauffen/N. in den Zug und setzte sich im gleichen Wagen vor eine Frau auf einen Sitzplatz. Während der Fahrt blickte der Mann nach Zeugenaussagen ständig nervös in ihre Richtung. Hierbei erkannte die 53-Jährige schließlich, wie er masturbierte. Daraufhin verließ die erschrockene Frau das Zugabteil. Im Stuttgarter Hauptbahnhof konnte der Tatverdächtige durch eine Streife der Bundespolizei vorläufig festgenommen werden.

In diesem Zusammenhang sucht das Bundespolizeirevier Heilbronn nach weiteren Geschädigten und Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter Tel.Nr. 07131 - 888260-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Dieter Natterer
Telefon: 07131 - 888260-31
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: