Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Mann von Zug erfasst

Stuttgart (ots) - Am Hauptbahnhof Stuttgart wurde am gestrigen Abend (14.02.2016) eine Person von einem Zug erfasst und teilweise überfahren. Ein Regionalexpress, der in Stuttgart seine Fahrt beendet hatte, sollte in einen Abstellbereich rangiert werden. Als der Zug einer Zeugenaussage zur Folge den Bahnsteig 11 schon zur Hälfte verlassen hatte, taumelte ein 52-Jähriger zur Bahnsteigkante, verlor dort vermutlich das Gleichgewicht und geriet zwischen Zug und Bahnsteigkante. Der Mann wurde durch den Vorfall schwerst verletzt. Einsatzkräfte der Bundespolizei, des Rettungsdienstes und der Feuerwehr retteten den Mann aus dem Gleisbereich, bevor er in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Er war mit über 2,8 Promille alkoholisiert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: