Feuerwehr Düsseldorf

FW-D: Feuerwehr und THW Düsseldorf unterstützen Feuerwehr in der Stadt Bocholt (Kreis Borken) bei Bewältigung der Unwetterfolgen

Die Sandsäcke wurden an der Feuerwache Posener Straße verladen.

Düsseldorf (ots) - Freitag, 24. Juni 2016, 13:25 Uhr, Hüttenstraße, Friedrichstadt

Die Feuerwehr Düsseldorf und das Technische Hilfswerk befinden sich seit den Mittagsstunden in den Vorbereitungen zur überörtlichen Hilfeleistung mit 4.000 Sandsäcken im Kreis Borken.

Bereits in den frühen Nachmittagsstunden kam es durch die Feuerwehrkräfte der Stadt Bocholt zu einer Anforderung von Sandsäcken zur Bewältigung der Unwetterfolgen in der Nacht zum 24. Juni 2016.

Durch den Führungsstab der Feuerwehr Düsseldorf wurde umgehend mit der Vorbereitung dieser anspruchsvollen Logistik- und Transportorganisation begonnen. An der Feuer- und Rettungswache Posener Straße und im Sandsacklager des Technischen Hilfswerks an der Oberhausener Straße wurde umgehend damit begonnen, die insgesamt 4.000 Sandsäcke auf entsprechende Fahrzeuge zu verladen und diese für die Fahrt in den Kreis Borken einsatzbereit zu machen.

Parallel wurde ein Führungsdienst der Feuerwehr Düsseldorf begleitet durch ein unterstützendes Führungsteam in das betroffene Gebiet entsendet, um sich bereits ein Bild über die Lage dort zu verschaffen. Dieser ist zum jetzigen Zeitpunkt (19:30 Uhr) bereits vor Ort und sammelt erste Informationen.

Auch die Kräfte der Feuerwehr Düsseldorf sind bereits mit den ersten 1.000 Sandsäcken eingetroffen und erwarten Ihren Einsatz. Die Kräfte des THW werden sich nach erfolgreicher Ladung der restlichen 3.000 Sandsäcke ebenfalls auf den Weg dorthin machen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: