FW-D: Küchenbrand in Flingern Nord

FW-D: Küchenbrand in Flingern Nord
160303 Mendelssohnstraße Küchenbrand

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 3. März 2016, 14.15 Uhr, Mendelssohnstraße, Flingern Nord

Ein defekter Toaster verursachte vermutlich den Brand einer Küche am frühen Nachmittag. Das umsichtige Verhalten der Eigentümerin verhinderte das Übergreifen des Feuers auf benachbarte Räume. Sie blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Durch Lärm in ihrer Küche wurde die Eigentümerin der Dachgeschosswohnung in ihrem Arbeitszimmer auf das schon weit fortgeschrittene Feuer an ihrer Küchenzeile aufmerksam. Geistesgegenwärtig alarmierte sie die Feuerwehr und verließ die Wohnung. Dabei schloss sie die Küchentür, welche verhinderte, dass das Feuer und Rauch auf benachbarte Räume übergreifen konnten. Die Wohnungseingangstür ließ sie geöffnet. Die alarmierten Einheiten der Feuerwachen Behrenstraße und Hüttenstraße konnten so schnell in die betroffene Wohnung vorgehen und das Feuer löschen. Währenddessen wurde über die Drehleiter von außen das Fenster geöffnet, um den dichten Brandrauch abziehen zu lassen. Nach weiteren gezielten Belüftungsmaßnahmen, kann die Wohnung durch das Eigentümerehepaar weiter bewohnt werden. Der Einsatz der Feuerwehr Düsseldorf war nach einer guten Stunde beendet. Der Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr Düsseldorf setzt seit Beginn dieses Jahres mobile Rauchschutzvorhänge ein, welche erlauben, Türen zu verrauchten Räumen zu öffnen, ohne dass Rauch in andere Bereiche tritt. Auch bei diesem Küchenbrand konnte der vorgehende Trupp durch den Rauchschutzvorhang in die komplett verrauchte Küche gelangen und die Löschmaßnahmen einleiten, ohne das weitere Bereiche beeinträchtigt wurden.

Copyright Bild: Gerhard Berger (The Newshunter)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: patrick.ameri@duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Weitere Meldungen: Feuerwehr Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: