Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Einbrüche, Verkehrsunfälle, Sachbeschädigung, Tumulte bei Open-Air-Veranstaltung

Reutlingen (ots) - Tumulte bei Open-Air-Veranstaltung, 14-Jährige begrapscht - Zeugen gesucht

Am Rande einer Open-Air-Veranstaltung im Bereich der Stadthalle Reutlingen ist es am Samstagabend zu einem größeren Einsatz der Polizei gekommen. Gegen 21 Uhr wurde durch Polizeibeamte festgestellt, dass sich lange Warteschlangen vor dem Haupteingang zum Festivalgelände gebildet hatten und noch über 1.000 Personen um Einlass nachsuchten. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits ca. 4.500 Besucher auf dem umzäunten Festgelände. Offenbar wurden zahlreiche Wartende ungeduldig und versuchten, unerlaubt auf das Areal zu gelangen. Es kam zu teilweise tumultartigen Szenen und Rangeleien, so dass insgesamt 16 Streifenwagenbesatzungen des Polizeipräsidiums Reutlingen hinzugezogen werden mussten, um zusammen mit dem eingesetzten Ordnungsdienst einen geregelten Festverlauf zu gewährleisten. Kurz vor 22 Uhr wurde der Polizei durch den vor Ort eingesetzten Rettungsdienst mitgeteilt, dass eine 14-jährige Besucherin in der Warteschlange aus einer Gruppe von männlichen Jugendlichen heraus begrapscht worden sein soll. Weitere Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen ca. 14-16 Jahre alten Jugendlichen mit dunklem Teint und hochgestellten, kurzen, dunklen Haaren handeln soll. Dieser soll zum Tatzeitpunkt ein weißes Oberteil getragen haben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei hierzu dauern an. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 07121/942-3333 beim Polizeirevier Reutlingen zu melden.

Engstingen-Kohlstetten (RT): Motorradfahrer nach Unfall verstorben, Nachtrag zur Pressemitteilung vom 04.07.2016, 17.55 Uhr

Wie bereits berichtet, zog sich ein 76-jähriger Motorradfahrer am 04.07.2016, gegen 14.35 Uhr, bei einem Zusammenstoß mit einem Traktor auf der L 230 bei Kohlstetten lebensgefährliche Verletzungen zu. Der Mann erlag am Samstagnachmittag in einer Klinik seinen schweren Verletzungen.

Esslingen (ES): Mehrere Einbrüche

In der Nacht von Freitag auf Samstag sind in den Esslinger Stadtteilen Hegensberg, Liebersbronn und St. Bernhard insgesamt 4 Einbrüche von bislang unbekannten Tätern verübt worden. Im Ina-Seidel-Weg wurde ein Fenster des Katholischen Kinderhauses aufgehebelt, der unbekannte Täter dursuchte anschließend die Büroräumlichkeiten nach Diebesgut. Ob etwas entwendet wurde, muss noch geklärt werden. In die Grundschule Hegensberg/Liebersbronn verschaffte sich der Einbrecher gewaltsam Zugang, indem er zwei Fenster mit einem Schraubendreher aufhebelte. Auch hier wurden die Büroräumlichkeiten durchsucht sowie ein Lehrerzimmer aufgebrochen. Die Ermittlungen zum Diebesgut dauern an. Im Stadtteil St. Bernhardt wurde die Eingangstür eines Getränkemarktes in der Kirchackerstraße aufgebrochen. Anschließend wurden vom unbekannten Täter eine Kasse sowie eine Vitrine mit Zigaretten aufgehebelt. Außerdem verschaffte sich der Einbrecher gewaltsam Zutritt in das Geschäftsbüro, in welchem er eine Handkasse mit Wechselgeld aufbrach. Wieviel Bargeld bzw. Zigarettenschachteln entwendet wurden, ist bislang nicht bekannt. Ferner kam es zu einem Einbruch in das Gemeindezentrum St. Bernhard in der Alten Talstraße. Hier gelangte der Täter über ein Fenster ins Gebäude und durchsuchte die Räumlichkeiten nach Stehlbarem. Auch hier muss die Polizei noch klären, was dem Einbrecher in die Hände fiel. Ob ein Zusammenhang zwischen den einzelnen Taten besteht, bedarf noch weiterer polizeilicher Ermittlungen. In allen vier Fällen wurden durch Kriminaltechniker Spuren am Tatort gesichert. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Esslingen (ES): Einbrecher nutzt Geburtstagsparty

Trotz einer laufenden Gartenparty ist ein Einbrecher am Samstagabend in ein Wohngebäude in der Schanbacher Straße eingedrungen. Gegen 23.30 Uhr verschaffte sich der Mann über eine unverschlossene Tür Zutritt in das Haus und entwendete mehrere Uhren, Bargeld und Schmuck. Als er vom Hauseigentümer entdeckt wurde, flüchtete der Einbrecher unerkannt über die Haustür auf die Straße. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung mit mehreren Streifen konnte die Polizei den Täter nicht mehr feststellen.

Filderstadt (ES): Benzindiebstahl aus zwei Pkw - Zeugen gesucht

Äußerst rabiat gingen unbekannte Benzindiebe in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Lindenstraße in Bernhausen vor. Mit einem Schraubendreher wurde jeweils der Fahrzeugtank von zwei Pkw angestochen und das Benzin in PET-Flaschen umgefüllt. Da eine größere Menge Kraftstoff aus dem Tank auf die Fahrbahn tropfte, musste die Feuerwehrabteilung Filderstadt-Bernhausen am Samstagvormittag zum Abbinden der Betriebsflüssigkeit ausrücken. Das Polizeirevier Filderstadt bittet Zeugen unter Tel. 0711/70913 um Hinweise zu Personen, die sich Freitagnacht in der Lindenstraße verdächtig an einem Peugeot 206 bzw. einem Ford Focus verhalten haben.

Tübingen (TÜ): Zahlreiche Autos beschädigt - Tatverdächtiger ermittelt

Nach umfangreichen Ermittlungen konnte ein 31-Jähriger aus Tübingen ermittelt werden, welcher im Verdacht steht, in der Nacht von Freitag auf Samstag im Burgholzweg 35 Pkw beschädigt zu haben. Nach Mitteilung eines Geschädigten wurden durch die ermittelnden Beamten festgestellt, dass an 34 parkenden Pkw jeweils die komplette Fahrzeugseite zerkratzt wurde, zudem wurde an einem Fahrzeug der Außenspiegel abgetreten. Offenbar stand der Tatverdächtige bei der Tatausführung erheblich unter Alkoholeinwirkung. Derzeit wird von einem Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro ausgegangen.

Mössingen (TÜ): Vorfahrt missachtet - zwei Personen verletzt

Zwei Verletzte und wirtschaftlicher Totalschaden an zwei Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntagmorgen kurz nach Mitternacht im Kreuzungsbereich der Breite Straße und der Freiherr-von-Stein-Straße ereignet hat. Eine 20-jährige Renaultfahrerin wollte nach links in die Breite Straße abbiegen und übersah hier den vorfahrtsberechtigten VW Golf eines 58-Jährigen. Beim Zusammenstoß auf der Kreuzung wurden beide Fahrer verletzt und mussten ambulant in einer Tübinger Klinik untersucht werden. Da Betriebsstoffe ausliefen, musste die Freiwillige Feuerwehr Mössingen die Fahrbahn reinigen. Die verunfallten Fahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden an beiden Pkw beläuft sich auf über 5.000 Euro.

Mössingen (TÜ): Mit Motorrad gegen Ampel geprallt.

Leicht verletzt hat sich hat sich am Samstag um 13:10 Uhr ein 56-jähriger Motorradfahrer, als er mit seiner Maschine gestürzt und gegen eine Ampel geprallt ist. Der Mössinger befuhr die Butzenbadstraße in Richtung Breitestraße und wollte an der Kreuzung Freiherr-von-Stein-Straße wegen der auf Rot umschaltenden Ampel anhalten. Bei seinem starken Bremsmanöver verlor er die Kontrolle über seine Maschine, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schlitterte über einen Verkehrsteiler und prallte auf diesem gegen den Ampelmasten. Die Verletzungen des Fahrers wurden durch den Rettungsdienst vor Ort erstversorgt. Am Motorrad und der Ampelanlage entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Neustetten (TÜ): Alkoholisiert den Gegenverkehr gestreift

Zum Glück nur Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro ist bei einem Unfall am Samstag, gegen 16.30 Uhr zwischen Rottenburg und Remmingsheim entstanden. Der 58-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die Kreisstraße in Richtung Remmingsheim und kam in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. In diesem Moment kam ihm ein 27-jähriger Rottenburger mit seinem Mercedes entgegen. Dieser versuchte noch einen Unfall zu verhindern, indem er bis an den Fahrbahnrand auswich. Dennoch streiften sich die beiden Fahrzeuge. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Mann aus Neustetten deutliche Alkoholbeeinflussung festgestellt. Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Führerschein wurde noch vor Ort einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Matthias Lernhart, Tel. 07121 942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: