Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Diebstahl, Einbruch, Unfälle, Sachbeschädigung

Reutlingen (ots) - Lichtenstein (RT): Geldbeutel während Einkauf entwendet

Aus der über der Schulter einer 37-jährigen Frau hängenden Handtasche ist während ihres Einkaufes der Geldbeutel entwendet worden. Die Frau befand sich am Mittwoch zwischen 18.30 und 19.00 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Siemensstraße im Ortsteil Unterhausen und erhielt während des Einkaufes einen Anruf, durch welchen sie abgelenkt war. Diesen Umstand nutzten bislang unbekannte Täter offensichtlich, um den Geldbeutel aus der Handtasche zu ziehen. Die Frau bemerkte das Fehlen des Geldbeutels erst, als sie ihren Einkauf an der Kasse bezahlen wollte.

Esslingen (ES): Zwei Fahrzeuge kollidiert

Am Mittwochmittag sind zwei VW Polo auf der Schlachthausstraße zusammengestoßen. Dabei ist ein Schaden von insgesamt 11 000 Euro entstanden. Um 12.20 Uhr befuhr eine 77-Jährige mit ihrem Fahrzeug die Schlachthausstraße aus Richtung Mettinger Straße kommend. Hier wollte sie nach links in die Martinstraße abbiegen, übersah jedoch einen entgegenkommenden 39-jährigen Polo-Fahrer. Bei der Kollision wurde glücklicherweise niemand verletzt. Beide Polos waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen abgeholt werden.

Neuhausen (ES): Böller sprengt Briefkasten und beschädigt Pkw (Zeugenaufruf)

Ein Silvesterböller hat einen Briefkasten an einem Wohngebäude Im Zeiger gesprengt, zudem ist durch die umherfliegenden Metallteile ein geparkter Pkw beschädigt worden. Bislang Unbekannte steckten gegen 21.50 Uhr einen Böller in den Briefkasten und zündeten diesen. Der Böller sprengte in der Folge den Briefkasten. Durch umherfliegende Metallteile wurde zudem ein in der Nähe geparkter Pkw Peugeot beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 3 000 Euro. Der Wohnungsinhaber wurde durch den Knall auf den Sachverhalt aufmerksam und hörte noch Stimmen von mehreren Jugendlichen, die sich von der Örtlichkeit entfernten. Eine Fahndung durch mehrere Polizeistreifen verlief ergebnislos. Das Polizeirevier Filderstadt bittet unter Telefon 0711/70913 um Zeugenhinweise.

Ofterdingen (TÜ): In Wohnhaus eingebrochen

In der Zeit zwischen dem 22.12. und 30.12.2015 ist in ein Wohnhaus in der Paulinenstraße eingebrochen worden. Die unbekannten Täter hebelten ein Kellerfenster auf und stiegen durch dieses in das Haus ein. Es wurden mehrere Zimmer durchsucht und überwiegend Schmuck entwendet. Zum Wert des Diebesgutes können noch keine Angaben gemacht werden.

Tübingen (TÜ): Betrunken Unfall verursacht

Zu einem Streifvorgang beim Überholen ist es am Mittwoch um 20.15 Uhr in der Wurmlinger Straße im Stadtteil Hirschau gekommen. Die 38-jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai befuhr die Wurmlinger Straße in Richtung Wurmlingen. Hinter ihr folgte ein weiterer Pkw-Fahrer. Auf Höhe der stationären Geschwindigkeitsmessanlage überholte eine 52-jährige VW-Passat-Fahrerin die beiden Fahrzeuge und streifte hierbei mit ihrem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel des Pkw Hyundai. Die Unfallverursacherin fuhr anschließend weiter, konnte jedoch dann in Wurmlingen von der Hyundai-Fahrerin und einem Zeugen angehalten werden. Die anschließend hinzugerufenen Streife des Polizeireviers Rottenburg stellte dann im Rahmen der Unfallaufnahme fest, dass die 52-jährige Unfallverursacherin erheblich alkoholisiert war. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Rückfragen bitte an:

Gerd Aigner
Tel.: 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: