Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Frontalzusammenstoß im Ursulabergtunnel fordert 5 Verletzte

Pfullingen (RT) (ots) - Ein 45 jähriger BMW-Fahrer befuhr am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, die B 312 von Reutlingen kommend in Richtung Lichtenstein. Im Ursulabergtunnel kam er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit einem entgegenkommenden Renault eines 50 Jährigen. Durch die Kollision wurden die beiden Insassen im BMW sowie drei Mitfahrerinnen im Renault im Alter von 51 bis 89 Jahren verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der Ursulabergtunnel bis 21.30 Uhr gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Frank Fieselmann, Tel. 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
E-Mail: reutlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: