Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfälle auf schneeglatter Fahrbahn, Trickdiebstahl, brennender Pkw

Reutlingen (ots) - Trickdiebstahl - Zeugenaufruf -

Am Sonntag 28.12.14, gegen 00:30 Uhr, traten im Bereich der Innenstadt 2 bislang unbekannte Täter auf, welche auf ihre Opfer sich in tänzelnder und belustigender Art näherten und bei den Berührungen offensichtlich den Geschädigten ihre Smartphones entwendeten bzw. entwenden wollten. Bei einer Tat konnte das Opfer den Diebstahl verhindern und die ca. 170 -175 cm großen, ca. 25 Jahre alten Täter mit indisch-pakistanischem Erscheinungsbild konnten unerkannt flüchten. Hinweise zu diesen Tätern nimmt das Polizeirevier Reutlingen unter der Rufnummer: 07121/942-3333 entgegen.

Römerstein (RT): Verkehrsunfall infolge Schneeglätte

Auf der B 465 ereignete sich in Römerstein auf Höhe des Skiliftes ein Verkehrsunfall mit ca. 3000,- Euro Sachschaden. Infolge von Schneematsch kam dabei am Samstag, gegen 13:20 Uhr ein 24-jähriger VW-Polo-Lenker ins Schleudern und steifte anschließend einen entgegenkommenden BMW. Der Polo kam anschließend von der Fahrbahn ab, konnte aber durch ein vor Ort befindliches Streufahrzeug aus dem Graben gezogen werden. Glücklicherweise wurde bei diesem Verkehrsunfall keine Person verletzt.

Neckartenzlingen (ES) - Pkw geriet aus ungeklärter Ursache in Brand

In den frühen Morgenstunden des Sonntages geriet aus bislang unbekannter Ursache in der Spenglerstraße ein Pkw VW in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr aus Neckartenzlingen rückte mit 3 Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften aus und löschte das Feuer. Ein vor dem Pkw VW abgestellter Fiat sowie eine angrenzende Garage wurden durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern noch an. Der Gesamtsachschaden wird auf einen 5-stelligen Betrag im unteren Bereich beziffert.

Kohlberg (ES) - Auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geraten und hohen Sachschaden verursacht

Am Samstagvormittag kurz nach 10:30 Uhr, geriet ein 46-Jähriger mit seinem Pkw VW auf der L 1210 zwischen Kappishäusern und Kohlberg im Bereich einer Linkskurve auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Mitsubishi einer 51-Jährigen. Verletzt wurde bei diesem Verkehrsunfall niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Flughafen Stuttgart (ES) - Auf schneeglatter Fahrbahn von der Fahrbahn abgekommen

Am frühen Samstagmorgen kurz vor 08:00 Uhr, geriet ein 26-jähriger Lenker eines Renault auf schneebedeckter Fahrbahn auf Abwege und prallte auf der Flughafenstraße (K9515) gegen einen Masten einer Lichtsignalanlage, wobei ein Sachschaden von über 10 000 Euro entstand. Glücklicherweise blieb der 26-jährige unverletzt.

Kirchentellinsfurt (TÜ): Verkehrsunfall mit Sommerreifen

Am Samstag gegen 11:15 Uhr kam im Bereich der Neue Straße ein Fiat-Punto-Lenker mit seinen montierten Sommerreifen beim Abbiegen auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen und prallte anschließend gegen ein parkendes Fahrzeug. Bei diesem Unfall wurde keine Person verletzt und der Schaden in Höhe von ca. 500,- Euro hielt sich auch in Grenzen, doch der Unfallverursacher muss jetzt mit einem erhöhten Bußgeld rechnen.

Tübingen (TÜ): Verkehrsunfall mit verletzter Person

Eine 49-jährige Pkw-Lenkerin, geriet am Samstag gegen 11:00 Uhr auf der K 6914 von Tübingen in Richtung Hagelloch auf der mit Schneematsch bedeckten Straße ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte sie noch gegen eine Leitplanke und kippte letztendlich nach rechts um und blieb mit ihrem Vorderrad an einem Brückengeländer hängen. Die Unfallverursacherin musste mit leichteren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden. Da die Lenkerin sich nicht eigenständig aus ihrem Fahrzeug befreien konnte, musste die Freiwillige Feuerwehr Tübingen eingreifen. An dem hochwertigen Pkw der Frau entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 60.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Peter Buckenmaier, PvD, Tel.: 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: