Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Verkehrsunfall, Brennender Mülleimer, Fahrrad angezündet

Reutlingen (ots) - Reutlingen-Gönningen (RT): Verkehrsunfall mit 3 Leichtverletzten

Zu einem Auffahrunfall mit 3 Leichtverletzten kam es am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, auf der Landesstraße 383, kurz vor Ortsbeginn Gönningen. Ein 27-Jähriger Daimler-Fahrer übersah bei der Fahrt von Reutlingen nach Gönningen drei langsam vor ihm fahrende Pkw. Auf Grund der tief stehenden Sonne verzögerten die Pkw ihre Geschwindigkeit und der 27-Jährige fuhr auf den Peugeot einer 21-Jährigen auf. Dieser wurde auf den vorrausfahrenden Pkw Volvo einer 43-Jährigen geschoben. Durch den Unfall wurden die 21-Jährige, die 43-Jährige sowie deren 3 Monate alte Tochter leicht verletzt. Die 43-Jährige und ihre Tochter mussten zur ambulanten Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 40.000 Euro.

Münsingen (RT): Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Eine schwer und eine leicht verletzte Person ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der B 465 ereignet hat. Eine 54-jährige Dacia-Lenkerin wollte von der Zufahrt zum ehemaligen Verladebahnhof nach links auf die B 465 in Richtung Münsingen abbiegen. Hierbei übersah diese einen 63-jährigen Citroen-Fahrer, der von Münsingen in Richtung Bremelau unterwegs war. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Der 63-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 6.000 Euro. Die B 465 musste für die Unfallaufnahme bis gegen 17.00 Uhr voll gesperrt werden.

Neuhausen a.d.F. (ES): Brennende Mülleimer

Zu dem Brand von mehreren Mülltonnen kam es am Mittwoch gegen 05.30 Uhr in der Kesslerstraße. Durch eine Zeitungsausträgerin wurde der Brand festgestellt. Vier bei einem Wohnhaus abgestellte Mülleimer brannten bei Eintreffen der Polizei, so dass 2 Meter hohe Flammen entstanden. Durch die Hitzeentwicklung wurde ein in der Nähe abgestellter VW Touran beschädigt. Das Feuer griff auf einen angrenzenden Holzzaun und die Holztür eines Schuppens über. Durch die Polizei und einen hinzugekommenen Passanten wurden erste Löschversuche unternommen. Durch die verständigte Feuerwehr Neuhausen, die mit 20 Mann und 3 Fahrzeugen vor Ort war, wurde der Brand, vor einem Übergriff auf das Wohngebäude, vollständig gelöscht. An dem VW entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der sonstige Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Weilheim/Teck (ES): Fahrrad angezündet

Ein bislang unbekannter Täter setzte am Dienstagabend, gegen 19.15 Uhr, ein in der Karl-Scheufelen-Straße vor einem Wohngebäude abgestelltes Fahrrad in Brand. Durch beherzte Anwohner konnte der Brand gelöscht werden, so dass der Einsatz der Feuerwehr nicht notwendig war. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Das Fahrrad wurde durch den Brand komplett zerstört.

Nehren (TÜ): Betrunkener Autodieb festgenommen

Ein unfallflüchtiger, betrunkener Dieb eines Pkw konnte am Mittwochmorgen, gegen 06.55 Uhr, vorläufig festgenommen werden. Der 22-jährige Tatverdächtige befuhr mit einem zuvor entwendeten Pkw Audi die Hauchlinger Straße in Richtung Talstraße. Als dieser nach rechts in die Dußlinger Straße abbiegen wollte, kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Gartenzaun sowie ein Straßenschild. Dieser und sein 25-jähriger Mitfahrer versuchten noch erfolglos den Pkw wieder auf die Straße zu schieben. Anschließend entfernten sie sich zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die beiden Personen vorläufig festgenommen werden. Weiterhin wurde festgestellt, dass der vermeintliche Fahrer über 2 Promille Alkohol im Blut hatte. Bei beiden Personen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Sachschaden beträgt insgesamt mehrere tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Robert Heinrich, Tel. 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: