Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Schwerer Unfall B 312 bei Engstingen

Reutlingen (ots) - Engstingen (RT): Schwerer Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag kurz vor 15.30 Uhr auf der B 312 bei Engstingen ereignet. Ein 31-jähriger Ford Fiestalenker befuhr die Bundesstraße von Bernloch herkommend in Richtung Kleinengstingen. Trotz Nebels überholte er zunächst einen Pkw und im Anschluss einen Autotransporter. Ein entgegenkommender 48-jähriger BMW Fahrer wich noch nach rechts aus, es kam aber zum halbseitigen frontalen Aufprall der beiden Autos. Der BMW kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte zurück und blieb nach etwa 70 Metern auf der Straße stehen. Das Auto des Unfallverursachers prallte durch die Kollision noch gegen den Autotransporter. Beide Pkw-Lenker sowie zwei Mitfahrer in dem Ford Fiesta erlitten so schwere Verletzungen, dass sie mit Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht werden mussten. Die Schwere der Verletzungen steht noch nicht fest. Zur Unterstützung war die Feuerwehr an der Unfallstelle. Die Straße musste in beide Richtungen für etwa zwei Stunden gesperrt werden. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: