Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol)

Pol-DHPol: Deutsche Hochschule der Polizei Münster-Hiltrup IMK-Vorsitzender Dr. Körting referiert bei der Behördenleitertagung

Münster (ots) - Der Berliner Innensenator und derzeitige Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Dr. Ehrhart Körting, besuchte heute die jährliche Tagung der Polizeipräsidenten des Bundes und der Länder, die vom 22. bis 24. Oktober mit 42 Teilnehmerinnen und Teilnehmern (davon zwei französische Gäste) an der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) in Münster-Hiltrup stattfand. Er nutzte diesen Anlass, um die aktuellen Herausforderungen für die Innere Sicherheit mit den anwesenden Behördenleitungen zu diskutieren und dabei auch den Prozess bis zum Gründungsakt für die Deutsche Hochschule der Polizei (vormals Polizei-Führungsakademie) zu beleuchten. Die traditionelle jährliche Tagung der Polizeipräsidentinnen und Polizeipräsidenten in Münster ist ein Forum, bei dem aktuelle gesellschaftliche, kriminalpolitische und andere aktuelle polizeirelevante Entwicklungen nach den Impulsreferaten durch die eingeladenen Experten diskutiert werden. Dieses Jahr beschäftigte sich das Gremium hauptsächlich mit den Themenstellungen "High-Risk-Management", den Problemstellungen im Zusammenhang mit der Bedrohung durch den "internationalen Terrorismus", der "Sicherheit im Informationsmanagement" und mit der "Analyse der Kriminalitätsbelastung in der Europäischen Union". Die Tagung wird durch die Deutsche Hochschule der Polizei vorbereitet und im jährlichen Wechsel unter Mitwirkung eines Polizeipräsidiums veranstaltet. Dem Polizeipräsidenten von Mittelfranken (mit Sitz in Nürnberg), Gerhard Hauptmannl, fiel in diesem Jahr diese reizvolle Aufgabe zu. Bei Bedarf kann Bildmaterial zur Verfügung gestellt werden. ots Originaltext: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11025 Rückfragen bitte an: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) Pressestelle Norbert Reckers M.A. Telefon: 02501-806-230 Fax: 02501-806-440 E-Mail: pressestelle@dhpol.de www.dhpol.de Original-Content von: Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol), übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: