Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bahnleiche aus Wesseling noch nicht identifiziert

POL-REK: Bahnleiche aus Wesseling noch nicht identifiziert
UnbekannteTote3

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wie bereits gestern mitgeteilt, wurde am Mittwoch (30.05.) an der  Bahnlinie Köln-Koblenz (in Höhe Wesseling Hessenweg) die Leiche einer Frau gefunden (siehe PR-Meldung v. 30.05.07). Die Frau konnte bislang noch nicht identifiziert werden. Erste Ermittlungen des Kriminalkommissariats 11 in Hürth ergaben folgende Merkmale der Frau: Scheinbares Alter 30 - 40 Jahre Größe circa 170 Zentimeter Gewicht circa 55 - 60 Kilogramm Dunkelblondes, glattes, schulterlanges Haar (20 Zentimeter) Die Frau trug eine Armbanduhr der Marke AZZARO an einem schwarzen Armband, das außen aus Textil und innen aus Leder besteht. Bekleidet war sie mit einem hüftlangen blau-grau karierten Anorak und einer Bluejeans der Marke Gallè. Sie trug einen in Wesseling hergestellten Wohnungsschlüssel bei sich, ein Kuscheltier (vermutlich Handarbeit!) und eine Flasche Wein, 0,75 Liter Spätlese. Wer kann Hinweise auf die Identität der verstorbenen Frau geben oder kennt die auf den Bildern dargestellten Gegenstände. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 in Hürth unter 02233-520. Die Ermittlungen zum Unglückszug dauern noch an, es kommen wie berichtet mehrere Züge in Frage.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: