Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbrecherbande überführt - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Sie stehen im Verdacht im vergangenen Jahr insgesamt 20 Einbrüche begangen zu haben. Kriminalbeamte des Regionalkommissariats Bergheim haben eine Gruppe von 14 Jugendlichen und Heranwachsenden ermittelt. Die Tatverdächtigen sind alle aus dem Raum Bergheim. Anfang Februar dieses Jahres geriet ein 17-jähriger Jugendlicher in den Fokus der Ermittler. Es stellte sich heraus, dass der 17-Jährige Kopf einer Einbrecherbande war, die im vergangenen Jahr insgesamt 20 Einbrüche im Raum Bergheim verübte. Die meisten Tatorte waren in Bergheim-Niederaußem. Aber auch Bergheim-Oberaußem und Bergheim-Büsdorf gehörten zum Aktionsradius der Täter. Häufig verschafften sich Mitglieder der Bande durch das Auftreten von Fenstern und Türen gewaltsam Zutritt zu Häusern, Geschäften und Betrieben. In einigen Fällen drangen sie auch durch Oberlichter in die Gebäude ein. Abgesehen hatten es die Einbrecher meistens auf Bargeld. Bei einem Einbruch in eine Wohnung in Bergheim-Niederaußem im Dezember vergangenen Jahres erbeuteten sie zwei Scheckkarten mit den entsprechenden PIN-Nummern. Damit hoben sie an einer Filiale der Kreissparkasse Köln in Bergheim-Niederaußem einen dreistelligen Eurobetrag ab. Ein 18-jähriges Mitglied der Bande wurde dabei von der Überwachungskamera gefilmt. Der Haupttäter wurde dem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ, den 17-Jährigen jedoch unter strengen Auflagen von der Untersuchungshaft verschonte.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: