Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Streit um Sperrmüll - Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung um ein Fahrrad aus dem Sperrmüll kam es gestern Abend (10.05.) auf der Carl-Spitz-Straße in Wesseling. Ein 49-jähriger Mann suchte gegen 20.45 Uhr den auf die Straße gestellten Sperrmüll nach brauchbaren Gegenständen ab. Während der Suche bekam er von einem Bewohner ein altes Fahrrad geschenkt. Als er es auf seinen Anhänger laden wollte, kam ein bisher unbekannter Mann und verlangte das Fahrrad. Der Mann behauptete, zuerst dort gewesen sein. Er stieß den 49-Jährigen zur Seite. Eine Frau, die sich in Begleitung des Täters befand, lud das Rad auf einen weißen Transporter. Anschließend fuhren beide davon. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der Mann ist ca. 35 Jahre alt, 185 - 190 cm groß, hat eine kräftige Statur und dunkle, kurze Haare. Die Frau ist ca. 30 Jahre alt, 150 - 160 cm groß, sehr schlanke Gestalt und hat blonde, lange Haare Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, sich mit dem Regionalkommissariat Brühl in Verbindung zu setzen, Tel.02232-18060. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: