Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizei sucht Unfallbeteiligten - Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 38 Jahre alter Motorradfahrer wurde am vergangenen Mittwochabend (02.05.) beim Abbiegen von der Autobahn der Autobahnanschlussstelle A 4 in Kerpen-Sindorf von einem Auto gestreift. Er verletzte sich leicht.

    Der 38-Jährige bog gegen 18.00 Uhr an der Anschlussstelle aus Richtung Köln nach links auf die zweispurige Landstraße 122 in Richtung Kerpen-Sindorf ab. Ein Auto, das neben ihm auf der rechten Fahrspur ebenfalls nach links in Richtung Kerpen-Sindorf von der Autobahn auf die L 122 abbog, geriet auf seinen Fahrstreifen und streifte das Knie des Motorradfahrers. Der 38-Jährige konnte einen Sturz vermeiden. Der oder die Fahrerin des  Pkw setzte die Fahrt in Richtung Kerpen-Sindorf fort. Der Motorradfahrer erstattete einen Tag später Anzeige bei der Polizeiwache West in Kerpen. Die Polizei bittet den oder die Autofahrerin, die an dem Verkehrsunfall beteiligt war und Zeugen sich mit dem Verkehrskommissariat in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: