Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Brand eines Lkw in Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Sonntagabend (15.04.2007) gegen 19:15 Uhr geriet in Kerpen-Horrem der Transporter eines Pulheimer Partyservices in Brand. Der 22-jährige Fahrer und Angestellte des Betriebes hatte den Lkw zuvor mit diversen Behältern beladen, die zum Warmhalten von Speisen mittels Brennpaste befeuert wurden. Entgegen der Anweisung seines Arbeitgebers brannte während der Fahrt die Befeuerung der Warmhaltebehälter. Der 22-Jährige befuhr die Hauptstraße in Horrem und bog nach links in den Mühlengraben ab, als er plötzlich einen Geruch von brennendem Plastik bemerkte. Nachdem er den Lkw angehalten hatte, stellte er fest, dass ein Warmhaltebehälter umgefallen war und die Innenverkleidung der Ladefläche in Brand gesetzt hatte. Der Fahrer versuchte zunächst, das Feuer selber zu löschen, jedoch breitete sich der Brand schnell auf der gesamten Ladefläche des Lkw aus, so dass die Feuerwehr verständigt wurde. Bei seinem Löschversuch hatte der 22-Jährige Rauch eingeatmet, so dass er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Durch den Brand des Lkw wurde außerdem ein parkender Pkw beschädigt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: