Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Morgens um 10.10 Uhr betrunken im Auto - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 56-jährige Frau aus Kerpen hatte am Mittwochmorgen (11.04.) bereits einen Atemalkoholwert von 2,08 Promille. Diesen Wert ergab die Messung anlässlich einer Verkehrskontrolle auf der Sindorfer Straße. Ihr wurde auf richterliche Anordnung eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Bereits gegen 02.04 Uhr in der Nacht des 11.04. war Polizeibeamten in Pulheim-Sinnersdorf ein betrunkener Autofahrer auf der Matthäusstraße aufgefallen. Der 21-jährige Pulheimer hatte sich mit 1,1 Promille ans Steuer eines Autos gesetzt, das nicht zugelassen war. Die Beamten ließen auch bei ihm eine Blutprobe entnehmen. Eine Fahrerlaubnis besitzt der Mann nach eigenen Angaben nicht. Das Fahrzeug von einer Verwandten hatte er unbefugt benutzt um Zigaretten zu holen. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: