Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Sechs Leichtverletzte bei Unfall mit Bus in Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (02.04) 15.10 Uhr, drei Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren fahren mit ihren Betreuerinnen vom Kindergarten Nollstraße in Elsdorf  im Bus auf der Aachener Straße in Richtung Bergheim Stadtmitte. Ein Lastkraftwagen nimmt dem Busfahrer die Vorfahrt. Der 42-jährige LKW-Fahrer biegt von der Heisenbergstraße nach links auf die Aachener Straße ab. Der Busfahrer macht einen Vollbremsung, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und weicht leicht nach links aus. Durch diese Reaktion des 48-jährigen Busfahrers kommt es nicht zum Zusammenstoß. Drei Kinder verletzen sich leicht. Zwei von ihnen und drei erwachsenen Businsassen, davon zwei Begleiterinnen der Kinder, die ebenfalls leicht verletzt werden, kommen mit Rettungswagen ins Krankenhaus Bergheim. Das dritte Kind wird vom Vater am Unfallort in Empfang genommen und versorgt. Sachschaden entstand nicht.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: