Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bargeld gestohlen und anschließend mit Gewalt gedroht -Bedburg

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nachdem sie das Bargeld in seiner Wohnung gestohlen hatten, bedrohten eine Frau und ein Mann auf ihrer Flucht den heimkehrenden Wohnungsinhaber mit einem Brecheisen. Das Einbrecherduo drang in Bedburg, Adolf-Silverberg-Straße am Sonntag gegen 13.30 Uhr zunächst in eine Gaststätte von der Gebäuderückseite ein. Von dort gelangten sie in die angeschlossene Wohnung des Gaststätteninhabers. Sie durchwühlten sowohl die Wohnung als auch das darin befindliche Büro. Sie entwendeten Bargeld in vierstelliger Höhe. Der Wohnungsinhaber betrat zu diesem Zeitpunkt durch die verschlossene Wohnungstür sein Reich. Das Duo rannte nun auf den 65-jährigen Mann zu. Hierbei drohten der männliche Täter mit beiden Fäusten und die Frau mit einem Brecheisen, das sie ebenfalls erhoben in der Hand hielt. Der Geschädigte sprang spontan zur Seite und die Beiden flüchteten durch die Haustüre in Richtung Karlstraße. Nach Angaben des Opfers, was glücklicherweise nicht verletzt wurde, werden die Täter wie folgt beschrieben: Der Mann: Cirka 30 Jahre, 170 cm groß, kurzes schwarzes Haar, kräftig wirkte leicht untersetzt, rundes Gesicht, knielanger schwarzer Mantel Die Frau: Cirka 30 Jahre, 170 cm groß, schulterlanges schwarzes Haar, leicht untersetzt, dunkel gekleidet Eine von der Polizei eingeleitete Tatortbereichsfahndung blieb ohne Erfolg. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Bergheim unter 02233-520. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Polizeipressestelle Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: