Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: In Tankstelle eingebrochen - Kerpen-Brüggen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei unbekannte Täter brachen heute Morgen (23.02.) in das Verkaufsgebäude einer Tankstelle an der Heerstraße ein und stahlen Zigaretten und Tabak.

    Die Täter fuhren mit einem schwarzen VW Golf älteren Baujahrs um 03.25 Uhr auf das Tankstellengelände. Mit einem Hammer schlugen sie die Glaseingangstür des Tankstellengebäudes ein. Anschließend stahlen sie Zigaretten und Tabak und flüchteten mit dem Auto in Richtung Eifelstraße. Anwohner waren durch die Geräusche auf den Einbruch aufmerksam geworden und informierten die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief erfolglos. Die Täter waren ca. 170 - 175 cm groß, schmächtig und maskiert. Ein Täter trug eine blaue Sportjacke mit hellen Streifen an den Armen. Die beiden anderen waren mit dunklen Jacken und Bluejeans bekleidet. Bei dem Auto der Täter soll es sich um einen schwarzen VW Golf II gehandelt haben. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat Kerpen,  Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: