Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Polizist stellte Räuber - Bedburg

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Polizeibeamter der Polizeiwache Nord aus Bergheim, der gestern in seiner Freizeit mit seiner Frau im Schlosspark in Bedburg unterwegs war, stellte einen 16-jährigen Handtaschenräuber.

    Gegen 16.40 Uhr ging der Polizist mit seiner Frau, die auch Polizeibeamtin ist, im Schlosspark spazieren. Sie beobachteten, wie zwei Jugendliche eine 63-jährigen Frau, die in Begleitung ihres Mannes durch den Schlosspark ging, anrempelten und ihr die Handtasche von der Schulter rissen. Gemeinsam mit einem 47-jährigen Zeugen, der den Vorfall ebenfalls beobachtet hatte, nahm der Polizist die Verfolgung der beiden Täter auf. Wenig später hatte er den 16-Jährigen eingeholt und hielt ihn bis zum Eintreffen seiner Kollegen fest. Dem zweiten Tatverdächtigen gelang die Flucht. Der 16-Jährige wurde nach seiner Vernehmung wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen. Der noch flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben: Jugendlicher, ca. 16 - 17 Jahre alt, ca. 175 - 180 cm groß, schlanke Gestalt, bekleidet mit einer weiß-blauen Jacke und einer dunklen Mütze. Hinweise an das Regionalkommissariat Bergheim, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: