Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auf offener Straße überfallen und ausgeraubt - Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Reiche Beute machte gestern Morgen (29.01.07) ein unbekannter Täter, der einen 25-jährigen Angestellten einer Logistikfirma auf der Lindenstraße überfiel.

    Der 25 Jährige wollte mit seinem Firmenwagen gegen 07.20 Uhr zur Arbeit fahren. Sein Auto hatte er auf der Lindenstraße vor einer Gaststätte geparkt. Als er seine Tasche auf den Rücksitz des Autos legen wollte, näherte sich der Täter, stieß ihn gegen das Fahrzeug und entriss ihm die Tasche, ein Handy und das Portemonnaie. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß über die Pastoralstraße in Richtung Weierestraße. In der geraubten Tasche befanden sich ein Firmenlaptop der Marke Acer und Bargeld in vierstelliger Höhe. Der 25-Jährige erlitt durch den Überfall leichte Verletzungen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, ca. 185 cm groß, schlank, dunkles, schulterlanges, gelocktes Haar, bekleidet mit einem dunklen "Jack Wolfskin Pullover" und einer blauen Jeans. Das Regionalkommissariat Brühl sucht Zeugen, die den Überfall gestern Morgen beobachtet haben, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: