Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit fünf Verletzten in Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Insgesamt fünf Personen wurden am   Freitag (26.01.2007) bei einem Verkehrsunfall in Kerpen-Balkhausen leicht verletzt. Ein 87-jähriger Autofahrer befuhr gegen 12:00 Uhr die Matthias-Werner-Str., aus Richtung Barbarastr. An der Kreuzung Matthias-Werner-Str. / Heerstr. missachtete er die Vorfahrt eines auf der Heerstr. fahrenden 30-jährigen Autofahrers. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der Pkw des 30-Jährigen über den Gehweg in einen Vorgarten auf der Heerstr. geschoben wurde. Hierbei wurden der Zaun des Grundstückes sowie ein Straßenschild abgeknickt, an beiden Pkw entstand Totalschaden. Bei dem Zusammenstoß blieb der 87-Jährige unverletzt. Der 30-Jährige und die weiteren vier Insassen seines Fahrzeuges - zwei Kinder, ein und vier Jahre alt, sowie zwei 25- und 27-jährige Frauen -  wurden leicht verletzt. Vorsorglich wurden die Verletzen durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser transportiert. Während der Unfallaufnahme musste die Heerstr. bis 12.55 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: