Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit dem Mofa verunglückt - Bedburg

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Mofafahrer erlitten gestern Abend (23.01.) bei einem Verkehrsunfall auf der Lindenstraße leichte Verletzungen.

    Ein 16-jähriger Mofafahrer, der auf der Lindenstraße in Richtung   Bahnstraße unterwegs war, geriet aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und touchierte dort das Mofa eines entgegenkommenden 50 Jahre alten Mofafahrers. Der 50-Jährige stürzte und prallte gegen den Kotflügel eines in Richtung Bahnstraße fahrenden Busses. Beide Mofafahrer erlitten leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde der 16-Jährige zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Er hatte sich das Mofa ausgeliehen und war nicht im Besitz der vorgeschriebenen Prüfbescheinigung. Am Fahrzeug des 50-jährigen und dem Bus entstand leichter Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: