Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Brand eines Einfamilienhauses in Kerpen-Horrem

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache brach Freitagnacht (22.12.2006) im Dachstuhl eines Einfamilienhauses ein Feuer aus.

    Die beiden Bewohner des Hauses auf der Oscar-Strauss-Str. - ein Ehepaar (58 und 60 Jahre alt) - waren bereits zu Bett gegangen und wurden gegen 0:45 Uhr durch verdächtige Geräusche auf dem Dachboden geweckt. Bei der Nachschau stellte das Ehepaar fest, dass der Dachboden bereits in Flammen stand. Sofort wurde die Feuerwehr informiert und man brachte sich unverletzt in Sicherheit.

    Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung auf der gesamten Breite des Hauses. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr an. Probleme bereiteten hierbei die mit Dämmung ausgestatteten Zwischendecken des Hauses. Während der Löscharbeiten musste die Straße Auf dem Postberg sowie die Oscar-Strauss-Str. gesperrt werden.

    Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an und sind insoweit problematisch, da das Gebäude durch die Brandeinwirkung einsturzgefährdet ist.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: