Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuer im Einfamilienhaus - Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Feuer, das gestern Abend aus noch bisher ungeklärter Ursache in einem Einfamilienhaus am Monschauer Weg ausbrach, verursachte eine so starke Rauchentwicklung, dass die 46- und 50-Jahre alten Inhaber und ihre drei Kinder bei Bekannten übernachten mussten.

    Die beiden Wohnungsinhaber waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs alleine im Haus. Als sie gegen 20.30 Uhr Geräusche aus den oberen Zimmern hörten, schaute die 46-Jährige nach. Aus einem Zimmer schlug ihr starker Rauch entgegen. Sie informierte ihren Lebensgefährten, der sofort die Feuerwehr benachrichtigte. Die hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: