Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ohne Führerschein Radfahrerin in Hürth angefahren und verletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 48-jährige Radfahrerin ist am Dienstag, 19.12.2006, gegen 09.00 Uhr auf der Luxemburger Straße in Hürth von einem PKW angefahren und verletzt worden. Eine 44-jährige PKW - Fahrerin bog von der Zufahrtstraße zum Parkplatz einer Krankenversicherung nach rechts auf die Luxemburger Straße und übersah dabei die 48-jährige Radfahrerin, die den Radweg der Luxemburger Straße in Richtung Erftstadt befuhr. Die 48-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich. Sie und die 44-jährige PKW - Fahrerin wurden dem Krankenhaus ambulant zugeführt. Der Führerschein der 44-Jährigen befindet sich derzeit Zeit in amtlicher Verwahrung.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: