Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Räuber ermittelt - Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Vier 16- und 18 Jahre alte Räuber ermittelten Polizeibeamte der Polizeiwache Brühl am Freitagabend (15.12.06).

    Die vier überfielen kurz vor Mitternacht einen 19-Jährigen, der zu Fuß auf dem Nord-Süd-Weg in Brühl unterwegs war. Nach einer verbalen Auseinandersetzung verfolgte einer der 16-Jährigen den 19-Jährigen und schlug und trat auf ihn ein. Dann verlangte er Bargeld von seinem Opfer. Als der 19-Jährige der Forderung nachkam, ließ der Täter von ihm ab und flüchtete über die Römerstraße in Richtung Liblarer Straße. Polizeibeamte kontrollierten die vier wenig später und stellten deren Personalien fest. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: