Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall beim Abbiegen in Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 08.25 Uhr bog heute Morgen ein 53-jähriger PKW - Fahrer von der Linksabbiegespur der Landstraße 361 nach links in die Giersbergstraße und missachtete dabei den Vorrang eines entgegenkommenden 40-jährigen PKW - Fahrers. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander, wobei der PKW des 53-Jährigen durch die Aufprallwucht in die Fahrspur des Geradeausverkehrs der Landstraße 361 gedrängt wurde und hier mit dem PKW einer 57-Jährigen kollidierte. Gleichermaßen durch die Aufprallwucht wurde der PKW des 40-Jährigen nach rechts von der Fahrbahn gegen Verkehrszeichen und den hier stehenden PKW einer ebenfalls 57-jährigen Fahrzeugführerin gedrängt. Alle beteiligten Fahrzeugführer wurden dem Krankenhaus zugeführt. Während der 53-Jährige dort stationär verblieb, wurden die übrigen (3) Fahrzeugführer nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Die PKW des 53- und 40-Jährigen wurden zur Eigentumssicherung sichergestellt und eingeschleppt. Um die PKW der beiden 57-jährigen Fahrzeugführerinnen kümmerten sich Angehörige. Zur Unfallaufnahme musste die Landstraße 361 komplett gesperrt werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: