Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielhalle überfallen - Kerpen-Horrem

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Täter zerschlugen die Scheibe des Kassenhäuschens der Spielothek, bedrohten die Angestellte mit einem Messer und raubten einen geringen Bargeldbetrag.

    Gegen 00.35 Uhr heute Morgen (15.11.06) betraten die beiden   maskierten Täter die an der Hauptstraße liegende Spielhalle. Plötzlich hörte die  53- jährige Angestellte, die sich im Kassenhäuschen aufhielt, wie eine Glasscheibe des Häuschens zersplitterte. Die Täter drangen in den Kassenbereich ein und bedrohten die Angestellte mit einem Messer. Aus der Kasse raubten sie einen geringen Bargeldbetrag. Dann flüchteten die Täter durch den Hintereingang auf die Ichendorfer Straße in Richtung Rathausstraße. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Erster Täter: Mann, ca. 165 cm groß, schlanke Gestalt, maskiert mit einem dunklen Motorradhelm Zweiter Täter: Mann, ca. 180 cm groß, schlanke Gestalt, bekleidet mit einer Synthetikjacke mit einem "STAR-Emblem" auf der Brust, maskiert mit einer dunklen Sturmhaube mit Sehschlitzen Die Ermittler des Kriminalkommissariats 21 bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hauptstraße gemacht haben, sich bei der  Polizei zu melden, 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: