Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dieselkraftstoff verloren

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der RVK - Linienbus 978 hat heute Morgen gegen 07.16 Uhr ab dem Haltepunkt Wendelinusplatz in Hürth - Berrenrath vermutlich aufgrund eines Schadens am Tankbehälter Dieseltreibstoff verloren. Ein 22-jähriger PKW - Fahrer wollte kurze Zeit später von der Aldenrather Straße nach links in die Wendelinusstraße abbiegen. Beim Stop am Vorfahrtzeichen rutschte sein PKW in einer Diesellache gegen einen die Wendelinusstraße in Richtung Berrenrath fahrenden PKW, der wiederum gegen einen parkenden PKW rutschte. Personenschaden entstand nicht. Um 07.40 Uhr geriet eine 17-jährige Kleinkraftradfahrerin in einer Rechtskurve der Hermülheimer Straße in Fahrtrichtung Gleuel ebenfalls in eine Diesellache und fiel zu Boden, wobei sie sich leicht verletzte. Zwischenzeitlich wurden durch die Feuerwehr Hürth die Fahrbahnen ab Wendelinusplatz über Ernst - Reuter - Straße, Hermülheimer Straße   und Berrenrather Straße in Efferen abgestreut. Dabei kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen bei denen durch die Polizei Verkehrsregelungen und die Stadt Hürth Absperrmaßnahmen durchgeführt wurden. Die Maßnahmen wurden gegen 09.30 Uhr beendet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: