Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallverursacher aus Hürth gesucht

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 17.00 Uhr befuhren gestern ein 12- und ein 13-jähriges Mädchen mit Fahrrädern in Hürth den parallel zur Theresienhöhe verlaufenden Radweg in Richtung Steinmarderweg. Zur gleichen Zeit fuhr ein schwarzer PKW von einem Parkplatz des EKZ auf die Theresienhöhe und missachtete den Vorrang der Radfahrerinnen. Beim Bremsversuch rutschte das Vorderrad der 13-Jährigen gegen den Kotflügel des PKW und die Radfahrerin verletzte sich leicht. Der PKW - Fahrer setzte ungeachtet dessen seine Fahrt in Richtung Friedrich-Ebert-Straße fort und wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Hürth unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Hans Henkel Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205 E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: