Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Durch eine Kerze schwer verletzt - Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 77-Jährige Frau in Kerpen erlitt gestern Abend durch eine brennende Kerze schwere Verletzungen.

    Die Frau zündete gestern Abend (25.10.06) eine Kerze an und stellte sie im Wohnzimmer auf einen Tisch. Als die Kerze umkippte, setzte sie die Tischdecke und die Oberbekleidung der 77-Jährigen in Brand. Eine Nachbarin wurde durch die Hilfeschreie auf die Frau aufmerksam und löschte ihre Oberbekleidung mit einem nassen Handtuch. Ein Rettungswagen brachte die 77-jährige Frau in ein Krankenhaus.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: