Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendetektiv in Frechen geschlagen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Flasche Milch und mehrere Knabbereien entwendete gestern ein Unbekannter gegen 15.20 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft auf der Hauptstraße in Frechen. Als er den Kassenbereich passierte und von dem 22-jährigen Ladendetektiv angesprochen wurde, schlug er ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht und rannte über die Hauptstraße in Richtung Kölner Straße davon. Dabei verlor er vor dem Geschäft die entwendete Milchflasche. Die Tatortbereichsfahndung verlief negativ. Der Täter ist ca. 30 Jahre alt, ca. 180 bis 190 cm groß und war mit einer grünen Jacke und einer Wollmütze bekleidet. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Frechen unter 0 22 34 - 211-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: