Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schlägerei auf Feuerwehrfest

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am 15.10.06 wurde die Polizei gegen 04:00 Uhr zu einer Schlägerei nach Kerpen-Sindorf in die Fuchsiusstraße gerufen, wo zu diesem Zeitpunkt ein Feuerwehrfest veranstaltet wurde.

    Als der erste von insgesamt vier Streifenwagen vor Ort eintraf, löste sich eine Gruppe von ca. 50 Personen zum Teil auf. Ein 28jähriger Kerpener lies sich jedoch weder von anwesenden Personen noch von der eingesetzten Streifenwagenbesatzung beruhigen. Im Gegenteil: Er schrie umher, schlug nach einer Polizeibeamtin und einem Polizeibeamten und verletzte diese dabei leicht im Gesicht.

    Erst nach der Anwendung von einfacher, körperlicher Gewalt und unter Einsatz von Pfefferspray konnte die Person überwältigt und fixiert werden. Anschließend wurde der 28jährige der Polizeihauptwache Kerpen zugeführt, wo ihm zwei Blutproben entnommen wurden (er stand unter Alkohol- und Drogeneinfluss).

    Ihn erwartet nun ein Strafverfahren hinsichtlich der Beteiligung an einer Schlägerei und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: