Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind bei Unfall in Brühl verletzt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Weil ein 3-Jähriger gestern gegen 18.40 Uhr auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Eichendorffstraße in Brühl seinen Vater entdeckte, riss er sich von der Hand der Mutter los und lief über die Fahrbahn. Hier lief er unvermittelt gegen den PKW einer 21-Jährigen, die die Eichendorffstraße in Richtung Römerstraße befuhr. Der Junge prallte gegen die Motorhaube und fiel auf die Fahrbahn. Unmittelbar danach stand er wieder auf und rannte zurück zu seiner Mutter. Zur Beobachtung wurde er anschließend dem Krankenhaus zugeführt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: