Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Aufgefahren - Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine leicht verletzte Person und drei beschädigte  Autos sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Nachmittag in Frechen an der Kreuzung Bonnstraße / Bachemer Straße ereignete.

    Eine 44-jähriger Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Auto gegen 15.00 Uhr auf der Bonnstraße in Richtung Hürth. Vor der Kreuzung Bonnstraße / Bachemer Straße standen Autos verkehrsbedingt vor der Lichtzeichenanlage. Die 44-Jährige fuhr auf den Opel eines 46-Jährigen auf und schob dessen Wagen auf das Auto eines ebenfalls 46-Jährigen. Der Opel-Fahrer wurde durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: