Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallzeugen zum Verkehrsunfall in Frechen am 24.08.06 gesucht

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstag, 24.08.06, verlor eine 20-jährige PKW - Fahrerin gegen 22.20 Uhr auf der Bonnstraße in Frechen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen den Mast der Lichtzeichenanlage/(siehe PR-Meldung KPB vom 25.08.06). Die 20-Jährige befuhr im ihrem PKW den linken der beiden Fahrstreifen für den Geradeausverkehr in Richtung Pulheim. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich wechselte ein silberfarbener PKW vom rechten auf den linken Fahrstreifen ohne den herannahenden PKW der 20-Jährigen zu beachten, die dadurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und gegen den Lichtzeichenmast prallte. Die 20-Jährige wurde anschließend durch die Rettungsdienste dem Krankenhaus zugeführt. Vor dem silberfarbenen PKW befand sich zur Unfallzeit ein Lieferwagen auf der rechten Fahrspur, der ebenfalls geradeaus in Richtung Pulheim fuhr. Die Polizei bittet die Fahrer des Lieferwagens und des silberfarbenen PKW sowie andere Unfallzeugen, sich mit dem Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Mitte in Kerpen unter Ruf: 0 22 37 - 97302-0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: