FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Drei in anderthalb Stunden - Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gleich drei Alkoholsünder gingen Polizeibeamten des Verkehrsdienstes gestern Abend in Erftstadt ins Netz.

    Die Beamten führten von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr auf der Landstraße 163 zwischen Erftstadt-Kierdorf und Erftstadt-Köttingen gezielte Alkoholkontrollen durch. Drei überprüfte Fahrzeugführer hatten zu tief ins Glas geschaut. Ein 32-jähriger Autofahrer war mit 0,52 Promille, ein 60-jähriger Lkw-Fahrer mit 0,96 Promille und ein 22-Jähriger mit 1,12 Promille unterwegs. Den beiden ersten drohen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, 250 Euro Bußgeld und vier Wochen Fahrverbot. Den 22-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Den Führerschein stellten die Beamten sicher.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: